Team Jumbo-Visma wird im Rahmen einer neuen mehrjährigen Partnerschaft ab 2021 Cervélo-Räder fahren.  

Das in den Niederlanden ansässige Team ist bereits bekannt durch Athleten wie Primoz Roglic, Wout van Aert und Tom Dumoulin.  Wir sind jedoch stolz darauf, bekannt geben zu können, dass Cervélo auch an der Entwicklung eines neuen Frauen-Programms für das Team mitarbeitet, das unter anderem bereits Marianne Vos für die nächste Saison verpflichtet hat.

Mit dem R5 Disc, S5, P5 und Caledonia haben die Teamfahrer die Wahl, das am besten geeignete Rad für jedes Rennen auszuwählen, was die schnellsten Radrennfahrer der Welt noch schneller macht und sie zu den größten Titeln im Radsport hin antreibt. Unsere Verbundwerkstoff- und Aerodynamik-Ingenieure werden auch neue Produkte entwickeln, um im Laufe der Partnerschaft das höchste aller Ziele zu erreichen.

Von Cervélo mitentworfene Reserve-Karbonräder werden die Damen- und Entwicklungsteams ausstatten. 

Cervélo-Geschäftsführer Nick McAdams sagte: „Wir sind sehr stolz auf die Partnerschaft mit Team Jumbo-Visma. Wir sind seit langer Zeit im World Tour Racing engagiert, und damit haben wir Zugang zu den besten Athleten und Tests für unsere Fahrräder. Als eines der besten Teams der Welt setzt sich TJV aus Weltklassefahrern zusammen, die auf dem höchsten Niveau des Sports fahren. Dieses Wissen und Feedback wird uns helfen, Produkte zu entwickeln, die alle Fahrer schneller machen. Wir freuen uns sehr auf unsere Zusammenarbeit und darauf, die Mannschaft ab der nächsten Saison mit Cervélo fahren zu sehen.

Ich möchte diese Gelegenheit auch nutzen, um Team Sunweb dafür zu danken, dass es Cervélo eingeladen hat, Teil seines Programms zu sein und in den letzten beiden Saisons aufregende Momente und großartige Ergebnisse geliefert hat.  

Richard Plugge, Geschäftsführer des Team Jumbo-Visma: „Dies ist ein großer Schritt für unser Team. Cervélo ist eine fantastische Marke und technologisch führend in der Branche. Wir freuen uns sehr, dass unsere Radsport-Teams ab dem nächsten Jahr auf Cervélo fahren werden. Ich bin zuversichtlich, dass wir weiter innovativ sein können, um gemeinsam sogar noch schnellere Fahrräder zu bauen. Zusammenarbeit und das Streben nach dem Besten ist unser tägliches Ziel.“ Der Niederländer ist begeistert von der Zusammenarbeit. „Wir sehen der Zusammenarbeit mit Cervélo mit Zuversicht entgegen. Die Marke ist Teil von Pon, genau wie wir sind sie ein niederländisches globales Unternehmen. Es ist großartig, dass zwei niederländische Marken, die globalen Erfolg haben, einander gefunden haben.“

Team Jumbo-Visma wird im Januar 2021 zum ersten Mal auf Cervélo-Fahrrädern antreten. Wir freuen uns darauf, diese neue Ära mit Ihnen über unsere Website, soziale Medien und Newsletter zu teilen.