Xena glänzt in Shanghai

Caroline „Xena" Steffen errang ihren zweiten Ironman 70,3-Sieg hintereinander in Shanghai, zusammen mit einem neuen Spitznamen: „Supermom“.
10/22/2018

Der Sieg in China folgte ihrem dritten Titel in Folge beim Ironman 70,3 Sunshine Coast, und machte ihn zum vierten Podiumsplatz in Folge für die Schweizer Cervélo-Athletin, weniger als 10 Monate nach der Geburt ihres Sohnes Xander.

„Schneller Tag auf einer sehr schnellen Ironman 70,3 Shanghai-Rennstrecke“, sagte Xena nach ihrer 4:06:32-Leistung, die den drittschnellsten Lauf ihrer Ironman 70,3-Karriere (in 1:20) beinhaltete und eine rasend schnelle Fahrt auf ihrem  erzielt auf ihrem Cervélo P5.. „Ziemlich happy, einen weiteren Sieg mit nach Hause zu nehmen.“

Nachdem @IRONMANLive twitterte, dass „Supermum ihr erfolgreiches Comeback fortsetzt“, postete Xena ein Foto von sich und Xander an der Ziellinie. „Dein Job ist ziemlich cool, Mama“, scherzte sie im Namen ihres Sohnes. „Ich sehe gern all diese coolen Orte mit dir ... aber dich an der Ziellinie zu sehen, ist mir immer noch das Allerliebste.“