Als die C-Serie ursprünglich konzipiert wurde, gab es allgemeines Einvernehmen darüber, dass bei einem Ausdauer-Fahrrad eindeutig auf Komfort geachtet werden musste. Gleichzeitig wurde festgestellt, dass der Endurance-Fahrrad-Markt nicht den modernen Straßenrahmengewichten entsprach, so dass extrem geringes Gewicht eine sehr hohe Priorität hat. Wie kam es zur Verwendung der Squoval-Form, die Sie in unseren C-Series-Fahrrädern finden?


Um die Antwort zu verstehen, müssen wir uns die Motivation des Cervélo Designteams während der ursprünglichen Squoval Engineering-Übung ansehen. In dieser Phase unserer Entwicklung hatten wir unsere Fahrversuche mit einem mit Dehnungsmessstreifen ausgerüsteten Fahrrad abgeschlossen und festgestellt, welche tatsächlichen Belastungen auf das Fahrrad während des Fahrens ausgeübt wurden und wo diese Lasten konzentriert waren. Während dieser Zeit entwickelte unser Team ein Protokoll, um jedes Rohr unter Berücksichtigung seiner Endbedingungen zu diskretisieren und die strukturelle Effizienz als absolut zu maximieren, wobei das Gewicht des Rohrs mit seiner Steifigkeit in den von den Belastungsfahrrädern identifizierten Wegen ausgeglichen wird. Dies führte uns zu der Erkenntnis, dass die Sitzstreben auf ihre radikal kleine Größe reduziert werden können und trotzdem effektiv funktionieren, um die Last während der Fahrt zu tragen. Die originalen Squoval-Rohrformen stellen eine absolute Verpflichtung zur strukturellen Leistungsfähigkeit dar, ohne irgendwelche Kompromisse gemacht zu haben.

In Anbetracht der Art des Fahrers, für den die C-Serie gedacht war, wurde uns klar, dass einige Kompromisse bei diesem Denken gemacht werden sollten. Wir begannen dann, die Definition von Komfort genauer zu untersuchen. Unser Feedback von Profifahrern war immer, dass schwerere Rahmen mit dickeren Rohren als die "komfortabelsten" angepriesen wurden. Durch das Fahren mit Produkten unserer Mitbewerber, die eine sehr hohe Durchbiegung hatten und auch als "komfortabel" bezeichnet wurden, wussten wir, dass einige Kombinationen davon dort waren, wo wir sein mussten.

Wir stellten die Hypothese auf, dass wir, indem wir uns an Material mit regulärem Modul halten und die Versuchung vermeiden, UHM-Kohlenstoff hinzuzufügen, der so gut dazu beiträgt, die Steifigkeit bei sehr niedrigen Gewichten aufrechtzuerhalten, das gedämpfte Gefühl, das wir immer wieder hören, mit Komfort korreliert. Darüber hinaus haben wir bei allen FEA-Übungen auch die vertikale Nachgiebigkeit priorisiert, um einige der größeren Unebenheiten auf der Straße zu absorbieren, die bei diesem Fahrertyp sicherlich auftreten würden.

Also hatten wir unsere Ziele: Hochfrequenz-Straßen-Buzz wurde angegangen, indem man der Versuchung entging, ultradünne Röhren mit ultrahohem Modul zu bauen. Niedrigfrequente Unebenheiten wurden durch Priorisierung der vertikalen Nachgiebigkeit in Angriff genommen. Aber wie könnten wir unsere unwahrscheinlich niedrigen Gewichtsziele erreichen (850 Gramm mit allen kleinen Teilen bemalt!) und ein Fahrrad bekommen, das steif genug ist, um sicher zu gehen, dass es die von unseren Kunden gewohnte souveräne Art bedient?

So wurde Squoval IPC (In Plane Compliance) geboren. Dies ist die Form, die Sie an der neuen C-Serie sehen.

Diese Röhrenform behält den Fokus des Originals auf die strukturelle Effizienz bei, während die Rohre in der Ebene (vertikal), in der wir die Nachgiebigkeit einhalten müssen, leicht abgeflacht werden. Die breiten Squoval-Formen ermöglichen es uns, das Material, das die Steifigkeit am meisten beeinflusst, so weit wie möglich von der neutralen Biegeachse wegzudrücken, wobei die Form der Rohre maximal ausgenutzt wird. Die superbreiten Profile erhöhen die Effektivität der Materialien um einen exponentiellen Faktor, je weiter sie sich von der Mittelachse entfernt.

All dies kombiniert einen Rahmen, der mit allen gängigen Disc-Systemen auf dem Planeten kompatibel ist, steifer als unsere Classic Squoval-Fahrräder der ersten Generation ist, uns einen stark gedämpften, vertikal nachgiebigen Rahmen gibt und klassenbestes Gewicht bietet.