Unsere Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Erheben, die Nutzung und andere Verarbeitungsformen personenbezogener Daten durch CERVÉLO CYCLES INC. („CERVÉLO“), die im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen, unseren CERVÉLO-CYCLES-Produkten und dieser Webseite erfasst werden.

Wer ist für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich?

CERVÉLO (Adresse, Postleitzahl, Ort und Land) ist das verantwortliche Rechtssubjekt für die gesamte Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, die im Zusammenhang mit den Produkten, Dienstleistungen und Webseiten von CERVÉLO CYCLES erfasst werden.

CERVÉLO ist ein Teil der Pon Holdings B.V. mit seinen Konzern- und Tochtergesellschaften („Pon“). CERVÉLO und Pon setzen sich für die Achtung und den Schutz Ihrer Privatsphäre sowie die Sicherheit der persönlichen Daten ein, die Sie mit uns teilen.

Warum erfassen wir Ihre persönlichen Daten?

Wenn Sie sich dazu entscheiden, persönliche Daten bei uns anzugeben, Sie uns kontaktieren oder unsere Webseiten besuchen, werden wir einige Ihrer persönlichen Daten erfassen. Diese persönlichen Daten können für folgende Zwecke verarbeitet werden:

  1. zur direkten Kommunikation mit Ihnen oder dazu, um Sie über Produkte oder Dienstleistungen von CERVÉLO CYCLES zu informieren;
  2. zur Erbringung von Dienstleistungen für den Kunden, u.a. im Zusammenhang beim Kauf von Dienstleistungen und Produkten, der Erfüllung von Gewährleistungsverpflichtungen und bei Produktrückrufen – sowohl bei eigenen Dienstleistungen als auch von zugehörigen Firmen – und bei der Bearbeitung von Fragen und Beschwerden;
  3. zur Verwaltung und Abwicklung von Kaufverträgen bei CERVÉLO-CYCLES-Produkten, die Sie erworben haben, u.a. zur finanziellen und logistischen Bearbeitung;
  4. zur Verwaltung Ihres Kontos;
  5. zur Verwaltung Ihrer Teilnahme an Wettbewerben, Werbeaktionen, Umfragen oder Webseiten-Funktionen;
  6. zu Marktforschungszwecken und der Verbesserung unseres Geschäftes, unserer Dienstleistungen und der CERVÉLO-CYCLES-Produkte;
  7. zur statistischen Analyse und Auswertung;
  8. um Dienstleistungen im Internet anzubieten;
  9. zur Kommunikation mit Teilnehmern und dem Anbieten von Treueprogrammen;
  10. um die Funktionalität von Apps zu gewährleisten, darunter auch das Bereitstellen von relevanten Werbemitteilungen;
  11. um zukünftige Werbe- und Marketinginformationen mitzuteilen, u.a. bei der Direktvermarktung und beim Retargeting;
  12. zur Einhaltung von rechtlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Konflikten oder zur Durchsetzung von Vertragsvereinbarungen;
  13. zu sonstigen Zwecken, die zum exakten oder ungefähren Zeitpunkt der Informationserfassung angegeben werden.

Welche persönlichen Daten erheben wir?

Welche persönlichen Daten wir im Einzelfall erheben, hängt davon ab, welche Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen Sie nutzen. Allgemein gibt es bei den von uns erhobenen oder genutzten, persönlichen Daten drei Kategorien:

Von Ihnen übermittelte persönliche Daten

Dies sind persönliche Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen eingeben. Hierzu gehören u.a. Name, Adresse, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Alter, Geburtsdatum, von Ihnen gekaufte CERVÉLO-CYCLES-Produkte, Kontoname und Passwort, die Sie erstellt haben, zum Kauf von CERVÉLO-CYCLES-Produkten benötigte Bankdaten usw.

Über Sensoren erfasste Daten

Viele Produkte sind mit einem oder mehreren Sensoren ausgestattet oder nutzen die Sensoren von Geräten, auf denen sie angeboten werden. Beispiele für Sensoren sind GPS-Empfänger, Wi-Fi- oder Bluetooth-Empfänger, eine Kamera und Touchscreens.

In Übereinstimmung mit den Verwendungszwecken werden Daten, die über Sie und die benutzten Geräte durch die Sensoren erfasst werden, an CERVÉLO und andere Drittdienstleister übermittelt, die diese Daten zur Erfüllung der mit CERVÉLO vereinbarten Dienstleistungen benötigen.

Metadaten

Dies sind Daten, die automatisch erfasst oder generiert werden, wenn Sie die Webseiten, Produkte oder Dienstleistungen von CERVÉLO CYCLES nutzen. Metadaten werden häufig dann erfasst oder generiert, wenn man mithilfe eines Computers oder anderen Gerätes Daten über ein Computernetzwerk, wie das Internet, sendet. Zu diesen Daten gehören solche, die vom Benutzer mittels Benutzeroberflächen oder bei Geräte-Aktivitäten verwendet werden, ferner auch IP-Adressen, eindeutige Geräte-Identifikatoren, MAC-Adressen von Wi-Fi- und Bluetooth-Geräten, Cookies und Daten über Computer-Aktivitäten.

Wie verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten?

In der folgenden Tabelle beschreiben wir die Zwecke, für die wir die von uns erhobenen Daten verarbeiten, sowie die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung:


WEGE DER DATENERFASSUNG

VERARBEITETE PERSÖNLICHE DATEN

ZWECKE DER VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

RECHTLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG 

Anmeldung für den CERVÉLO eNewsletter  

Von Ihnen übermittelte persönliche Daten 

Die oben angeführten Zwecke: 1, 2, 6, 7, 8, 10, 11, 12 und 13

Zustimmung oder berechtigtes Interesse

Beitreten zum CERVÉLO- Online-Forum 

Von Ihnen übermittelte persönliche Daten

Die oben angeführten Zwecke: 1, 2, 6, 7, 8, 10, 11, 12 und 13

Erfüllung eines Vertrags oder eines berechtigten Interesses

CERVÉLO Kontoerstellung

Von Ihnen übermittelte persönliche Daten

Die oben angeführten Zwecke: 1, 2, 4, 6, 7,8, 9, 10, 11, 12 und 13

Einwilligung, berechtigtes Interesse oder Vertragserfüllung

CERVÉLO   Produktregistrierung

Von Ihnen übermittelte persönliche Daten

Die oben angeführten Zwecke: 1, 2, 3, 6, 7,8, 9, 10, 11, 12 und 13

Erfüllung eines Vertrags oder eines berechtigten Interesses

Besuch einer Produktpromotion, einer Veranstaltung oder eines Online-Forums

Von Ihnen übermittelte persönliche Daten

Die oben angeführten Zwecke: 1, 5, 6, 8, 10, 11, 12 und 13

Zustimmung oder berechtigtes Interesse

Besuch unserer Webseiten (Cookies)

Metadaten 

Die oben angeführten Zwecke: 6, 7, 8, 10, 11, 12 und 13

Zustimmung oder berechtigtes Interesse

Das Einloggen auf unseren Webseiten mittels Social Media

Von Ihnen übermittelte persönliche Daten

(Bitte beachten Sie: Wir erhalten niemals Zugang zu Ihrem Social Media-Konto)

Die oben angeführten Zwecke: 1, 6, 7, 8, 11, 12 und 13

Zustimmung oder berechtigtes Interesse

 

Zu unseren berechtigten Interessen gehören: Marketing, Werbung, Sicherheit, (Kriminalitäts-)Prävention, IT-Management, Forschung und Analyse unserer Produkte oder Dienstleistungen, Betriebsführung, rechtliche Angelegenheiten, interne Verwaltung. 

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre persönlichen Daten auf einem der oben aufgeführten Wege zur Verfügung zu stellen und Ihre ausdrückliche Zustimmung zu erteilen oder unsere Website zu besuchen und Cookies zu akzeptieren, ermächtigen Sie CERVÉLO und seine Dienstleister, Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Zwecken zu sammeln, zu speichern, zu nutzen, offenzulegen und anderweitig zu verarbeiten. 

Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit zu widerrufen, indem Sie Ihren Rücktrittsantrag per E-Mail richten an  privacy@pon.com. Da die Kommunikation per E-Mail nicht immer sicher ist, bitten wir Sie, in Ihren E-Mails an uns keine sensiblen Informationen einzuschließen.

WIE TEILEN ODER ÜBERTRAGEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?

Sie sollten wissen, dass CERVÉLO Teil einer Geschäftsgruppe innerhalb von Pon ist und dass Abteilungen in Pon-Unternehmen auf der ganzen Welt angesiedelt sein können. Infolgedessen können Ihre persönlichen Daten innerhalb von anderen Konzern- oder Pon-Unternehmen überall auf der Welt weitergegeben und/oder an solche übermittelt werden. Sie können die Liste und den Standort unserer Unternehmen hier einsehen:  http://www.pon.com/en/our-business/bedrijven.


CERVÉLO kann Ihre Daten an die folgenden Kategorien von Dritten und aus den folgenden Gründen weitergeben oder offenlegen:

  • An Drittanbieter von Dienstleistungen, Agenten oder unabhängige Auftragnehmer, die uns bei der Aufrechterhaltung unserer Dienstleistungen und bei der Erbringung anderer administrativer Dienstleistungen unterstützen. (Insbesondere können diese Dienste Website-Hosting, Datenanalyse, Zahlungsabwicklung, Auftragsabwicklung, Bereitstellung von Informationstechnologie und zugehöriger Infrastruktur, Kundendienst, E-Mail-Zustellung und Rechnungsprüfung umfassen.)

  • An nicht angeschlossene Dritte, deren Produkte und/oder Dienstleistungen unserer Meinung nach für Sie interessant sein könnten.

  • Wir können Ihre persönlichen Daten im Laufe eines Reorganisationsprozesses weitergeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fusionen, Übernahmen und Verkäufe aller oder im Wesentlichen aller unserer Vermögenswerte.

  • Wir können Ihre persönlichen Daten an Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden und andere verbundene Dritte weitergeben, um gesetzlichen Pflichten zu genügen, unsere Richtlinien durchzusetzen oder unsere oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit anderer zu schützen.


CERVÉLO erfordert von den Drittparteien, mit denen wir Informationen austauschen oder denen wir Informationen offenlegen, eine sorgfältige Verarbeitung und den Schutz Ihrer persönlichen Daten.  


WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?

CERVÉLO trifft angemessene und geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Verlust oder unrechtmäßiger Verarbeitung persönlicher Daten und zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. Hierzu können die Verwendung sicherer Anmeldeformulare, die Verschlüsselung von Daten und ein eingeschränkter Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zählen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass keine Datenübertragung über das Internet garantiert werden kann, die 100 % sicher ist.  Folglich kann CERVÉLOdie Sicherheit von Informationen, die Sie an uns übermitteln, nicht gewährleisten oder garantieren, und Sie verstehen, dass alle Informationsübertragungen an uns auf Ihr eigenes Risiko erfolgen.


Wenn wir von einer Sicherheitssystemverletzung erfahren, können wir versuchen, Sie auf elektronischem Wege zu benachrichtigen, damit Sie geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen können. Indem Sie die Dienste nutzen oder uns persönliche Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir mit Ihnen auf elektronischem Wege über Sicherheit, Datenschutz und administrative Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste kommunizieren können. Wir können eine Mitteilung über unsere Website veröffentlichen, wenn eine Sicherheitsverletzung auftritt. Unter diesen Umständen können wir Ihnen auch eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden. Je nachdem, wo Sie wohnhaft sind, haben Sie möglicherweise einen Rechtsanspruch auf eine schriftliche Benachrichtigung über eine Sicherheitsverletzung. 


INTERNATIONALER DATENTRANSFER

CERVÉLO hat seinen Sitz in Kanada. Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns Informationen zur Verfügung zu stellen, verstehen Sie bitte, dass Ihre persönlichen Daten außerhalb Kanadas übertragen werden können und dass wir diese Informationen an unsere verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften oder an Dritte, grenzüberschreitend und von Ihrem Land oder Ihrer Gerichtsbarkeit in andere Länder oder Gerichtsbarkeiten auf der ganzen Welt übertragen können. Wenn Sie uns aus der EU oder aus anderen Regionen besuchen, in denen die Gesetze zur Datenerfassung und -verwendung möglicherweise von den kanadischen Gesetzen abweichen, beachten Sie bitte, dass Sie Ihre persönlichen Daten in andere Gerichtsbarkeiten übertragen, die möglicherweise nicht dieselben Datenschutzgesetze wie die EU haben. Wir haben geeignete betriebliche, prozedurale und technische Maßnahmen eingeführt, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. 


WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es im Hinblick auf den/die Zweck(e), für den/die sie erhoben wurden, erforderlich oder zulässig ist/sind und in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht.  

Zu den Kriterien, die zur Bestimmung unserer Aufbewahrungsfristen verwendet werden, gehören:  

  • Die Zeitdauer, in der wir eine laufende Beziehung zu Ihnen haben und Ihnen unsere Dienste anbieten (z. B. solange Sie ein Konto bei uns haben oder unsere Dienstleistungen nutzen); 

  • ob es eine gesetzliche Verpflichtung gibt, der wir unterliegen (z. B. verlangen bestimmte Gesetze, dass wir Aufzeichnungen Ihrer Transaktionen für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren müssen, bevor wir sie löschen können); oder 

  • ob die Speicherung im Hinblick auf unsere Rechtslage ratsam ist (z. B. im Zusammenhang mit geltenden Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder behördlichen Untersuchungen).  


COOKIES, WEB-BEACONS UND ÄHNLICHE TECHNOLOGIEN

Wenn Sie unsere Websites, Dienste, Anwendungen, Kommunikation (einschließlich E-Mail) nutzen und auf Tools zugreifen oder diese verwenden, nutzen wir und Dritte, denen wir dies erlauben, Cookies, Web-Beacons und andere ähnliche Technologien zur Speicherung von Informationen, um Ihnen ein besseres, schnelleres und sichereres Browser-Erlebnis zu bieten. 


Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die eine Website auf der Festplatte Ihres Computers oder auf dem Speicher Ihres mobilen Geräts ablegen kann, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu sammeln. Ein „Image-Tag“, auch bekannt als Clear GIF oder Web-Beacon, arbeitet mit Cookies zusammen und ist eine kleine Bilddatei, die sich in verschiedenen Bereichen unserer Website befinden kann. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, aber Sie haben die Möglichkeit, Ihre Browsereinstellung zu ändern, um diese abzulehnen. 


Wir können Sitzungscookies oder dauerhafte Cookies verwenden. Sitzungs-Cookies bleiben nur für die spezifische Dauer Ihres Besuchs bestehen und werden gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Dauerhafte Cookies verbleiben auf der Festplatte Ihres Geräts, bis Sie sie löschen oder sie ablaufen. Es werden verschiedene Cookies verwendet, um verschiedene Funktionen auszuführen, wie im Folgenden erläutert wird:


  • Unerlässlich: Einige Cookies sind unerlässlich, damit Sie sich auf unserer Website bewegen und deren Funktionen nutzen können, wie z. B. den Zugang zu sicheren Bereichen unserer Website. Ohne diese Cookies können wir keine geeigneten Inhalte basierend auf der Art des von Ihnen verwendeten Geräts aktivieren.

  • Analytisch: Wir verwenden Google Analytics, um zu messen, wie Sie mit unserer Website interagieren, und um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. 

Um mehr über die Datenschutzpraktiken und Opt-out-Mechanismen von Google Analytics zu erfahren, besuchen Sie bitte  https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

  • Gezielte Werbung: Wir verwenden Cookies, um Informationen über die Interaktion unserer Benutzer mit unserer Website zusammenzustellen. Wir verwenden diese Informationen, um Ihnen auf der Grundlage Ihrer bisherigen Besuche auf unserer Website Anzeigen zu schalten und um unsere Anzeigen auf Websites im gesamten Internet zu zeigen.


Es gibt mehrere Möglichkeiten, Cookies zu verwalten. Sie können die Verwendung von Cookies auf Browserebene steuern, indem Sie Ihren Browser anweisen, Cookies zu akzeptieren, Cookies zu deaktivieren oder Sie zu benachrichtigen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Website auch dann nutzen können, wenn Sie Cookies ablehnen, aber Ihre Möglichkeiten, einige Funktionen oder Bereiche unserer Website zu nutzen, könnten dann eingeschränkt sein. Die Network Advertising Initiative bietet auch eine Möglichkeit für das Opt-out einer Reihe von Werbe-Cookies. Bitte besuchen Sie www.networkadvertising.org, um mehr zu erfahren. Bitte beachten Sie, dass ein Opt-out nicht bedeutet, dass Sie keine Online-Werbung mehr erhalten. Es bedeutet jedoch, dass das Unternehmen (oder die Unternehmen), von dem (denen) Sie sich abgemeldet haben, keine auf Ihre Präferenzen und Ihr Nutzungsverhalten zugeschnittenen Werbung mehr liefert.


WIE WIR AUF „DO-NOT-TRACK“-SIGNALE REAGIEREN

Einige Browser haben eine „Nicht verfolgen“-Funktion, mit der Sie Websites mitteilen können, dass Sie Ihre Online-Aktivitäten nicht verfolgen lassen wollen. Diese Funktionen sind bisher noch nicht einheitlich, so dass wir derzeit nicht in der Lage sind, auf diese Signale zu reagieren.

IHRE RECHTE

Wenn Sie die Überprüfung, Berichtigung, Aktualisierung, Unterdrückung, Einschränkung oder Löschung personenbezogener Daten beantragen, der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen oder eine elektronische Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Übermittlung an ein anderes Unternehmen anfordern möchten (soweit Ihnen diese Rechte nach geltendem Recht zustehen), können Sie uns kontaktieren über   privacy@pon.com. Wir werden auf Ihre Anfrage im Einklang mit dem geltenden Recht antworten.

Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage so klar wie möglich an, auf welche persönlichen Daten sich Ihre Anfrage bezieht.  Zu Ihrem Schutz können wir Anfragen nur in Bezug auf die persönlichen Daten umsetzen, die mit der jeweiligen E-Mail-Adresse verbunden sind, mit der Sie uns Ihre Anfrage senden, und wir müssen Ihre Identität möglicherweise überprüfen, bevor wir Ihre Anfrage umsetzen.  Wir werden versuchen, Ihrer Anfrage so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb der geltenden gesetzlichen Fristen nachzukommen.  

SAMMLUNG UND VERWENDUNG VON INFORMATIONEN VON KINDERN

Unsere Dienste sind nicht für Kinder gedacht. Wir sammeln nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern, und keiner unserer Dienste ist darauf ausgerichtet, Kinder anzuziehen. Falls wir erfahren, dass uns eine Person unter dem Alter von 13 persönliche Informationen zur Verfügung gestellt hat, werden wir diese persönlichen Informationen so schnell wie möglich löschen.

OPT-OUT

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Marketingmitteilungen abzubestellen, indem Sie auf den Link „Abbestellen“ in der E-Mail-Kommunikation klicken oder indem Sie uns über die unten angegebenen Kontaktinformationen kontaktieren. Wir werden uns bemühen, Ihre Anfrage so schnell wie möglich in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu bearbeiten. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie unter Umständen einige weitere Nachrichten erhalten können, bis die Abmeldung bearbeitet wird.  Zusätzlich können wir Ihnen Informationen bezüglich unserer Dienstleistungen zusenden, wie z. B. Informationen über Änderungen unserer Richtlinien und andere gesetzlich vorgeschriebene Mitteilungen und Offenlegungen. Generell können Benutzer diese Mitteilungen nicht ablehnen, aber diese haben in erster Linie informativen und nicht werbenden Charakter.

LINKS DRITTER

Unsere Website enthält Links zu anderen Sites, wie z. B. zu Third-Party-Online-Händlern, Werbetreibenden oder nicht verwandten Sites, zu denen wir möglicherweise verlinken, oder zu Websites, die auf unsere Website verweisen.   Diese Sites können persönliche Informationen direkt von Ihnen erfassen. Die Informationsrichtlinien und -praktiken dieser nicht verbundenen Parteien werden von dieser Datenschutzrichtlinie nicht abgedeckt. Wir haben keine Kontrolle über die Datenschutzrichtlinien von Dritten, selbst wenn wir Hyperlinks oder anderen Zugang zu deren Websites anbieten. Wir sind nicht verantwortlich oder haftbar für deren unabhängige Richtlinien und Praktiken. Bitte überprüfen Sie deren Datenschutzrichtlinien und -praktiken. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sie zu überprüfen und zu entscheiden, ob Sie mit deren Schutz zufrieden sind.

KONTAKT, FRAGEN, FEEDBACK UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter  privacy@pon.com

Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) wenden über  privacy@pon.com. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde Ihres Landes oder Ihrer Region einzureichen oder wenn ein angeblicher Verstoß gegen geltendes Datenschutzrecht vorliegt.

RICHTLINIENÄNDERUNGEN

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit verändert werden. Alle Änderungen werden wirksam, wenn wir die überarbeitete Datenschutzerklärung veröffentlichen. Falls erforderlich, werden wir Sie über Änderungen informieren. Diese Erklärung wurde zuletzt am 1. Januar 2020 überarbeitet.

 ZUSATZ ZUR DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR EINWOHNER KALIFORNIENS

Gemäß dem kalifornischen Verbraucherschutzgesetz von 2018 („CCPA“), stellen wir hiermit zusätzliche Details bezüglich der Kategorien persönlicher Daten* über Einwohner Kaliforniens zur Verfügung, die wir in den vorangegangenen 12 Monaten gesammelt oder offengelegt haben.

*„Persönliche Informationen“ gemäß der Definition in Abschnitt 1.798,14 des CCPA sind Informationen, die einen bestimmten Verbraucher oder Haushalt identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, mit ihm in Verbindung gebracht werden können oder vernünftigerweise direkt oder indirekt mit ihm verknüpft werden könnten. 

WIR HABEN DIE FOLGENDEN KATEGORIEN VON PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN GESAMMELT:

    • Identifikatoren, wie Name, Kontaktinformationen, Online-Identifikatoren und von der Regierung ausgegebene ID-Nummern;

    • Persönliche Informationen, wie sie im kalifornischen Kundendatenschutzgesetz definiert sind, wie z. B. Name, Kontaktinformationen, Unterschrift, Zahlungskartennummer, Versicherungsinformationen, Bildungsinformationen, Beschäftigungsinformationen und von der Regierung ausgegebene ID-Nummern;

    • Kommerzielle Informationen, wie z. B. Transaktionsinformationen und Kaufhistorie;

    • Biometrische Informationen, wie Fingerabdrücke und Stimmabdrücke;

    • Informationen über Internet- oder Netzwerkaktivitäten, wie z. B. Browserverlauf und Interaktionen mit unserer Website;

    • Geolokalisierungsdaten, wie z. B. Geräte- und IP-Standort;

    • Audio-, elektronische, visuelle und ähnliche Informationen, wie z. B. Anruf- und Videoaufzeichnungen;

    • Berufs- oder beschäftigungsbezogene Informationen, wie z. B. Arbeitsgeschichte und früherer Arbeitgeber; und

    • Schlüsse, die aus den oben aufgeführten persönlichen Daten gezogen werden, um ein Profil/eine Zusammenfassung z. B. über die Vorlieben und Eigenschaften einer Person zu erstellen.

Wie oben beschrieben, erfassen wir diese persönlichen Daten von Ihnen und von anderen Quellenkategorien: öffentlich zugängliche Datenbanken, gemeinsame Marketingpartner und OEM, wenn sie die Informationen mit uns teilen.   Ebenso wie oben beschrieben, können wir diese persönlichen Daten dazu verwenden, unser Geschäft zu betreiben, zu verwalten und aufrechtzuerhalten, unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und unsere Geschäftszwecke und -ziele zu erfüllen, einschließlich beispielsweise der Verwendung persönlicher Daten für: Entwicklung, Verbesserung, Reparatur und Wartung unserer Produkte und Dienstleistungen; Personalisierung, Werbung und Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen; Durchführung von Forschung, Analyse und Datenanalyse; Instandhaltung unserer Einrichtungen und Infrastruktur; Durchführung von Qualitäts- und Sicherheitssicherungsmaßnahmen; Durchführung von Risiko- und Sicherheitskontrollen und -überwachung; Erkennung und Verhinderung von Betrug; Durchführung von Identitätsprüfungen; Abwicklung von Buchhaltungs-, Audit- und anderen internen Funktionen, wie z. B. interne Untersuchungen; Einhaltung von Gesetzen, rechtlichen Verfahren und internen Richtlinien; Führung von Aufzeichnungen; und Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

WIR HABEN DIE FOLGENDEN PERSÖNLICHEN DATEN AN DRITTE FÜR UNSERE OPERATIVEN GESCHÄFTSZWECKE WEITERGEGEBEN: 

    • Identifikatoren, wie Name, Kontaktinformationen, Online-Identifikatoren und von der Regierung ausgegebene ID-Nummern;

    • Persönliche Informationen, wie sie im kalifornischen Kundendatenschutzgesetz definiert sind, wie z. B. Name, Kontaktinformationen, Unterschrift, Zahlungskartennummer, medizinische Informationen, Versicherungsinformationen, Bildungsinformationen, Beschäftigungsinformationen und von der Regierung ausgegebene ID-Nummern;

    • Kommerzielle Informationen, wie z. B. Transaktionsinformationen und Kaufhistorie;

    • Biometrische Informationen, wie Fingerabdrücke und Stimmabdrücke;

    • Informationen über Internet- oder Netzwerkaktivitäten, wie z. B. Browserverlauf und Interaktionen mit unserer Website;

    • Geolokalisierungsdaten, wie z. B. Geräte- und IP-Standort;

    • Audio-, elektronische, visuelle und ähnliche Informationen, wie z. B. Gesprächs- und Videoaufzeichnungen;

    • Berufs- oder beschäftigungsbezogene Informationen, wie z. B. Arbeitsgeschichte und früherer Arbeitgeber; und

    • Schlüsse, die aus den oben aufgeführten persönlichen Daten gezogen werden, um ein Profil/eine Zusammenfassung z. B. über die Vorlieben und Eigenschaften einer Person zu erstellen.

Wir geben persönliche Daten an unsere verbundenen Unternehmen, Dienstleistungsanbieter, Drittsponsoren von Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Aktionen sowie an unsere Geschäftspartner weiter.

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie bedeutet „verkauft“ oder „Verkauf“ die Offenlegung persönlicher Daten gegen eine finanzielle oder andere wertvolle Gegenleistung, schließt aber beispielsweise nicht die Übertragung persönlicher Daten als Vermögenswert ein, der Teil einer Fusion, eines Konkurses oder einer anderen Veräußerung des gesamten oder eines Teils unseres Geschäfts ist.

WIR HABEN KEINE PERSÖNLICHEN DATEN FÜR DIE ZWECKE DES CCPA „VERKAUFT“.

 EINWOHNER KALIFORNIENS KÖNNEN VON UNS VERLANGEN:

  • Die folgenden Informationen über die 12 Monate vor ihrer Anfrage offenzulegen: 

    • Die Kategorien der persönlichen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, und die Kategorien der Quellen, aus denen wir diese persönlichen Daten gesammelt haben;

    • die spezifischen Teile der persönlichen Daten, die wir über Sie gesammelt haben; 

    • den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck für die Sammlung persönlicher Daten über Sie; und 

    • die Kategorien von persönlichen Daten über Sie, die wir anderweitig weitergegeben oder offengelegt haben, und die Kategorien von Dritten, an die wir diese persönlichen Daten weitergegeben oder denen wir sie offengelegt haben (falls zutreffend). 

  • Die persönlichen Daten zu löschen, die wir von Ihnen gesammelt haben.

Um einen Antrag auf die oben beschriebenen Offenlegungen oder Löschungen zu stellen, kontaktieren Sie uns bitte gemäß dem Abschnitt „Kontakt“ unten.  Wir werden auf Ihre Anfrage im Einklang mit dem geltenden Recht antworten.  

Sie haben das Recht, bei der Ausübung Ihrer Rechte gemäß CCPA frei von unrechtmäßiger Diskriminierung zu sein.

 

KONTAKT –  INFORMATIONEN FÜR EINWOHNER KALIFORNIENS

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken zu unseren Datenschutzpraktiken oder dieser Richtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte über die gebührenfreie Telefonnummer oder per E-Mail.

  • TELEFON (gebührenfrei): 1-866-237-8356